Der Sparkassenverband Westfalen-Lippe ist der starke Partner für die 54 Sparkassen, die mit 22.143 Beschäftigten zu den größten Arbeitgebern und Ausbildern in der Region gehören. Mit der Beratung durch seine Geschäftsstelle und mit seiner Prüfungsstelle erbringt er umfassende Dienstleistungen für die Mitgliedsinstitute.

Zur Verstärkung unseres Teams im Außendienst der Prüfungsstelle suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Assistent/-in (divers) Wirtschaftsprüfung

Diese Aufgaben erwarten Sie:

Sie unterstützen zunächst unsere Prüfungsleiter/-innen bei Prüfungen des Jahresabschlusses, der organisa­torischen Pflichten, der Risikolage und der Einhaltung geldwäscherechtlicher Vorschriften sowie des Wertpapier­dienstleistungs- und Depotgeschäfts unserer Mitgliedsinstitute. Während dieser Tätigkeit absolvieren Sie eine zwei- bis dreijährige praxisorientierte Ausbildung zum/zur Verbandsprüfer/-in. Nach bestandenem Verbands­prüferexamen übertragen wir Ihnen Prüfungen in den genannten Fachgebieten zur eigenverantwortlichen Bearbeitung. Ihre Aufgaben können Sie sowohl in den zu prüfenden Sparkassen vor Ort, als auch zum Teil im Homeoffice, erbringen.

Unser Angebot für Ihre Zukunft

Neben einer angenehmen Arbeitsatmosphäre bieten wir Ihnen eine vielseitige und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem Umfeld mit flachen Hierarchien. Zudem setzen wir auf die individuelle Förderung Ihrer Expertise. Zur Vorbereitung auf das Verbandsprüferexamen durchlaufen Sie ein Fortbildungsprogramm mit passenden Lehr­gängen. Bei entsprechender Eignung fördern wir auch die Weiterbildung zum/zur Steuerberater/-in bzw. Wirtschaftsprüfer/-in.

Mit diesem Profil punkten Sie sicher:

Sie haben die Fortbildung zum/zur (diplomierten) Sparkassenbetriebswirt/-in bzw. (diplomierten) Bankbetriebs­wirt/-in mit Prädikat abgeschlossen und haben bereits Berufserfahrung im Bankwesen – bevorzugt in den Bereichen Rechnungswesen, Controlling, Revision und Kreditgeschäft. Alternativ verfügen Sie über ein erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Rechnungswesen, Steuerwesen, Revisionswesen oder Bankbetriebslehre in Verbindung mit einer vorhergehenden Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/-frau.

Darüber hinaus verfügen Sie über ausgeprägte analytische Fähigkeiten und zeichnen sich durch eine strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise aus. Die Herausforderung wechselnder Einsätze in unseren Mitgliedsinstituten innerhalb des Verbandsgebietes nehmen Sie voller Tatendrang an. Ein hohes Maß an Engagement und Kommunikationsstärke in Verbindung mit einer ebenso selbstständigen wie teamorientierten Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Machen Sie den nächsten Schritt. Nutzen Sie die komfortable Möglichkeit der Online-Bewerbung und senden Sie uns bis zum 18.09.2022 Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Ihrer Gehaltsvorstellung und mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins.

Für Fragen stehen Ihnen Herr Klaus Kesting, Referent im Innendienst der Prüfungsstelle, unter der Telefon­nummer 0251 2104-533 sowie Herr Arne Wagner, Leiter der Prüfungsstelle, unter der Telefon­nummer 0251 2104-520 gerne zur Verfügung.

Zum Bewerbungsformular