Geschäftsstelle

Die Verbandsgeschäftsstelle des SVWL setzt sich aus drei Abteilungen, drei Kompetenz-Centern und einer Stabsstelle zusammen und nimmt die laufenden Verbandsgeschäfte wahr. Damit erfüllt sie die satzungsmäßigen Aufgaben des Verbands. Je nach Aufgabenbereich ist die Wirkung dieser Organisationseinheiten eher nach außen bzw. innen gerichtet. Grundsätzlich stehen dabei alle Einheiten des SVWL den westfälisch-lippischen Sparkassen für das jeweilge Fachgebiet als Ansprechpartner zur Verfügung.

  • Beispielsweise beobachtet die Geschäftsstelle des SVWL die Entwicklungen im Finanzdienstleistungsbereich und entwickelt geeignete Geschäftsstrategien in Zusammenarbeit mit den Mitgliedssparkassen, den Verbundpartnern und anderen Einrichtungen der Sparkassenorganisation.
  • Sie vertritt die gemeinsamen Interessen der Mitgliedssparkassen, insbesondere gegenüber der Landesregierung, den Landesbehörden sowie den Verbundpartnern, und nimmt allgemeine wirtschaftliche Belange im Sparkassenwesen des Verbandsgebiets wahr.
  • Ebenfalls gehört die Beratung der Mitgliedssparkassen in allen Sparkassenangelegenheiten, insbesondere in geschäftspolitischen, betriebswirtschaftlichen und juristischen Fragen sowie hinsichtlich der Bereitstellung einer leistungsfähigen EDV-Infrastruktur zum Aufgabenspektrum der Verbandsgeschäftsstelle.
  • Zudem unterhält sie einen Stützungsfonds für die Mitgliedssparkassen und
  • berät die Sparkassenaufsichtsbehörden.

Über diese Aufgaben hinaus hält der Verband auch die Beteiligungen an Verbundunternehmen und ist Träger der „Sparlotterie der Sparkassen“.

Abteilung Recht / Steuern

Die Mitarbeiter der Abteilung Recht / Steuern informieren und beraten die westfälisch-lippischen Sparkassen und den Verband zu rechtlichen Themen. Die Abteilung untergliedert sich dabei in drei Referate:

Referat Zivil- und Bankrecht
Das Referat berät die Sparkassen und den Verband im Handels- und Gesellschaftsrecht, im Bank- und Wirtschaftsrecht sowie im Insolvenzrecht. Es informiert die Sparkassen über alle für sie relevanten Änderungen der Gesetzgebung und Rechtsprechung und gibt Hinweise für die Praxis. Dies geschieht durch Rundschreiben, aber auch in Seminarveranstaltungen der Sparkassenakademie. Ferner führt es individuelle Beratungen der Sparkassen auf deren Nachfrage durch.

Referat Steuerrecht
Das Referat berät die Sparkassen in sämtlichen Angelegenheiten der eigenen Besteuerung. Es unterstützt sie insbesondere bei der Aufstellung der Steuerbilanz und der Abgabe der Steuererklärungen. Dieses gilt auch für die Steuern, die die Sparkassen für Dritte einbehalten und abführen müssen. Ferner wirkt es in Bezug auf die Besteuerung der Produkte der Sparkassen bei deren Kunden an der Beratung mit. Das Referat erstellt auch die Steuererklärungen des Verbandes.

Referat Dienstvertragsrecht / Arbeitsrecht / Sparkassenrecht
Das Referat berät die Sparkassen und den Verband in dienstvertraglichen sowie in arbeits-, tarif- und sozialrechtlichen Angelegenheiten. Ferner betreut es die Sparkassen und den Verband in allen sparkassen- und verbandsrechtlichen Angelegenheiten. Neben der individuellen Beratung gehört dazu auch die Begleitung von Gesetzgebungsverfahren.

Henning Richerzhagen

Abteilungsleiter Recht / Steuern und Generalbevollmächtigter
Henning Richerzhagen

E-Mail:  h.richerzhagen@svwl.eu

Abteilung Beteiligungen / Grundsatzfragen

Die Abteilung ist zuständig für das Controlling der Beteiligungen, für Grundsatzfragen und für den Bereich Research. Sie untergliedert sich dabei in zwei Referate:

Referat Beteiligungen / Grundsatzfragen
Das Referat Beteiligungen / Grundsatzfragen betreut die von Sparkassenvorständen und kommunalen Vertretern sowie dem SVWL-Vorstand wahrgenommenen Mandate bei Beteiligungsunternehmen (z. B. bei der Helaba, der LBS West, der Provinzial NordWest, der dwpbank AG, der EAA, der Finanz Informatik sowie bei weiteren Verbundpartnern). Ebenso untersucht das Referat die Wettbewerbsposition und das Wettbewerbsumfeld der Beteiligungsunternehmen. Diese fortlaufende Analyse dient dabei auch als Grundlage für Entscheidungen zum Beteiligungsportfolio des Verbandes.
Im Bereich Grundsatzfragen werden wichtige Fragestellungen, die sich aus dem ständigen Wandel des deutschen und des internationalen Kreditwesens ergeben, behandelt. Ebenso werden Stellungnahmen zu vielfältigen verbands- und sparkassenpolitischen Themen erarbeitet.

Referat Research
Das Referat Research befasst sich mit volkswirtschaftlichen Grundsatzfragen sowie Konjunktur- und Kapitalmarktanalysen. Zudem erfolgen hier die Marktforschung und die Beobachtung der Wettbewerbssituation der Sparkassen. Darüber hinaus werden laufend Daten zum bilanziellen Geschäft, Neugeschäft und Verbundgeschäft der Mitgliedssparkassen erhoben und ausgewertet. Betriebsvergleiche, Statistiken und Rentabilitätsprognosen runden das Tätigkeitsfeld des Referats ab.

Anna Becker

Abteilungsleiterin Beteiligungen / Grundsatzfragen und Generalbevollmächtigte
Anna Becker

E-Mail:  a.becker@svwl.eu

Stabsstelle Kommunikation

Die Stabsstelle Kommunikation ist für die Unternehmenskommunikation verantwortlich. Planung und Realisierung der strategisch ausgerichteten Kommunikationsmaßnahmen gehören ebenso zu ihren Aufgaben wie die Kommunikationsberatung für ihre Mitgliedssparkassen.

Das Leistungsportfolio umfasst die volle Bandbreite moderner Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, dazu zählen unter anderem Publikationen zu verbands- und sparkassenpolitischen Themen, aber auch ein intensives Medienmonitoring. Kern der Tätigkeit ist die Servicefunktion für Medienvertreter: Die Stabsstelle bearbeitet Anfragen und Auskünfte und bereitet Themen für die mediale Weiterverarbeitung auf.

Die Kommunikationsarbeit wird intensiv von den vielfältigen Sponsoring- und Fördermaßnahmen des SVWL getragen. Schwerpunkte sind Projekte aus den Bereichen Jugend, Bildung, Soziales, Kultur und Sport. Zum Zuständigkeitsbereich gehören darüber hinaus die Planung und Durchführung von Veranstaltungen des Verbandes sowie die Unterstützung seiner Abteilungen bei Tagungen. Sparkassen können zudem auf eine veranstaltungsorganisatorische und -rechtliche Beratung zurückgreifen. Die Betreuung des Sparkassenmedaillen-Vergabewesens rundet die Bandbreite der Aufgaben ab.

Andreas Löbbe

Leiter Stabsstelle Kommunikation und Pressesprecher
Andreas Löbbe

Telefon: 0251 2104-609 
Mobil: 0171 6208588
E-Mail:  a.loebbe@svwl.eu

Abteilung Finanzen / Gremien / Betrieb

Die Abteilung ist für mitgliederbezogene sowie interne Aufgaben in den Ressorts Finanzen, Gremien, Betrieb und Personal zuständig.

Finanzen
Der Bereich Finanzen verantwortet das Budget, die Umlagen, den Jahresabschluss und die Liquiditätssteuerung des Verbands. Auch das Management des Sparkassenstützungsfonds für die Mitgliedssparkassen des SVWL gehört in diesen Aufgabenbereich.

Gremien
Das Referat Gremien organisiert die Sitzungen der satzungsmäßigen Organe und Ausschüsse des Verbands und betreut die Mitglieder dieser Gremien.

Betrieb
Verbandsinterne Dienstleistungen erbringen die Mitarbeiter der Bereiche IT / Organisation, kaufmännischer Service, Haus- und Betriebsservice sowie Betriebsgastronomie.

Personal
Für das interne Personalmanagement des SVWL ist das Referat Personal zuständig. Es übernimmt zudem mit der Landesfamilienkasse der Sparkassen-Finanzgruppe in NRW die Bearbeitung der Kindergeldangelegenheiten für Sparkassen.

Guido Eidecker

Abteilungsleiter Finanzen / Gremien / Betrieb
Guido Eidecker

E-Mail:  g.eidecker@svwl.eu

Kompetenz-Center Banksteuerung

Das Kompetenz-Center berät und betreut die westfälisch-lippischen Sparkassen in allen Fragen der Banksteuerung. Ergänzend dazu führt es entsprechende Veranstaltungen und Fachseminare in der Sparkassenakademie durch. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Erarbeitung von Konzepten zur Umsetzung aufsichtsrechtlicher Anforderungen in Sparkassen. Um den Sparkassen zukunftsfähige Lösungen bieten zu können, arbeitet das Kompetenz-Center Banksteuerung eng mit dem Fachausschuss Banksteuerung zusammen.

Aufgabenbereiche und aktuelle Themen:

  • Ertragssteuerung: Vertriebscontrolling, Kalkulationsverfahren, risikoadjustierte Bepreisung, Kostensteuerung, Rentabilitätsanalysen und -prognosen
  • Risikosteuerung: Adressenrisiko, Rating-/Scoring-Verfahren, Marktpreisrisiko, Zinsänderungsrisiko, Liquiditätssteuerung und Refinanzierung, Operationelles Risiko und Geschäftsfeldrisiko, Risikotragfähigkeit und -limitierung
  • Aufsichtsrechtliche Anforderungen: Basel III, Mindestanforderungen an das Risikomanagement, Kredit- und Eigenkapitalbestimmungen des KWG, Meldewesen
Rolf Haves

Leiter Kompetenz-Center Banksteuerung
Rolf Haves

E-Mail:  r.haves@svwl.eu

Kompetenz-Center Organisation / Prozesse

Das Kompetenz-Center Organisation / Prozesse berät und betreut die westfälisch-lippischen Sparkassen in allen Fragen zu Organisation und Prozessen. Die enge Zusammenarbeit mit dem Fachausschuss Organisation / Prozesse der westfälisch-lippischen Sparkassen dient dabei dem Ziel, strategische Fragestellungen der Prozessgestaltung zu identifizieren, die Entwicklung zukunftsfähiger und praxisorientierter Ansätze zur Geschäftsprozessoptimierung voranzutreiben und deren Umsetzung in den Sparkassen zu fördern.

Aufgabenbereiche und aktuelle Themen:

Struktur- und Prozess-Analyse und -Optimierung, IT-Management, Baumaßnahmen und Immobilienmanagement, Sicherheitsberatung, Zahlungsverkehr und Kartengeschäft, Personalanalyse und -bemessung, Sachkostenmanagement.

Bernward Schroer

Leiter Kompetenz-Center Organisation / Prozesse
Bernward Schroer

E-Mail:  b.schroer@svwl.eu

Kompetenz-Center Markt / Vertrieb

Das Kompetenz-Center Markt / Vertrieb berät und betreut die westfälisch-lippischen Sparkassen zu markt- und vertriebsrelevanten Fragen. Die enge Zusammenarbeit mit dem Fachausschuss Markt / Vertrieb der westfälisch-lippischen Sparkassen dient dabei vor allem, strategische Fragestellungen in diesem Themenkomplex zu identifizieren, zukunftsfähige und praxisorientierte Lösungen zu erarbeiten und diese mit den Sparkassen zu verwirklichen. Die auf die Kundenbedarfe ausgerichtete Förderung und Intensivierung der Zusammenarbeit der westfälisch-lippischen Sparkassen mit den Verbundunternehmen ist hierbei ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Aufgabenbereiche und aktuelle Themen:

  • Markt- und Kundenbedarfsanalyse, potenzialorientierte Vertriebsplanung, Gestaltung der Produktpalette, Ausgestalten der Vertriebs- und Kommunikationswege
  • Durchführung von fachspezifischen Schulungen, Seminaren und Fachtagungen
  • Vertriebsstrategie der Zukunft Privatkunden
  • Vertriebsstrategie der Zukunft Firmenkunden
  • Multikanalstrategie im Kontext der Digitalisierung
  • Sparlotterie der Sparkassen
Birgitta Sophie Konrad

Leiterin Kompetenz-Center Markt / Vertrieb
Birgitta Sophie Konrad

E-Mail:  bs.konrad@svwl.eu