Engagement

Münster stadtradelt wieder!

SVWL-Belegschaft sammelt Kilometer für ein besseres Klima.

Münster (4. Juni 2021). Münster beteiligt sich wieder an der Aktion Stadtradeln: Mitbürger und Betriebe der Fahrradstadt sind aufgerufen, an 21 zusammenhängenden Tagen in Teams möglichst viele Radkilometer für ihre Kommune zu sammeln – und die Beschäftigten des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe sind dabei. Vom 5. bis zum 25. Juni treten sie gemeinschaftlich in die Pedale, um ein Zeichen für diese klimaneutrale Fortbewegung zu setzen.

Die internationale Kampagne von Mai bis September will Bürger für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen. Mit der Meldeplattform RADar! und wissenschaftlich aufbereiteten Radverkehrsdaten, die den Teilnehmerkommunen bereitgestellt werden können, beinhaltet die Kampagne zudem zwei Elemente, mit denen die Radinfrastruktur ganz konkret und unter Einbeziehung der Bürger verbessert werden soll.

Bereits im vergangenen Jahr hat die Belegschaft des SVWL einen nicht unerheblichen Beitrag zur Münsterschen Aktion und somit zur Verbesserung des Klimas beigetragen. 26 Mitarbeitende machten sich für das Klima-Projekt stark. In den drei Aktionswochen vom 5. bis 26. August 2020 kamen 4.959 SVWL-Kilometer zusammen. Im Münsteraner Gesamtranking reichte dies für Platz 48 von 342.

Und so stark sind die Kolleginnen und Kollegen des SVWL unterwegs:

©Klima-Bündnis

Bei Rückfragen
Andreas Löbbe

Tel 0251 2104 609
E-Mail presse@svwl.eu